Partner und Organisationen

Brainweek Bern

HORAO-Konferenz

Donnerstag,14. März 2019, 18.15 - 20.30

Universität Bern, Hauptgebäude, Aula Raum 210, Hochschulstrasse 4

Damit Neurochirurginnen und Neurochirurgen einen Hirntumor möglichst vollständig entfernen können, ohne dabei das umliegende, gesunde Gewebe zu beschädigen, brauchen sie ein stärkeres Mikroskop. Mit dem Ziel, die Lösung für ein noch besseres Mikroskop zu finden, hatte das HORAO-Team 2017 einen Crowdfunding- und 2018 einen Crowdsourcing-Wettbewerb lanciert. Von den 45 Eingaben hat die internationale Fachjury nun fünf Finalisten nominiert. Sie werden ihre Lösungsvorschläge an der HORAO-Konferenz präsentieren. Als Zuschauerin oder Zuschauer haben Sie die Möglichkeit, mitzubestimmen, welches Projekt gewinnt. Mit dem Preisgeld aus dem Crowdfunding und einem weiterführenden Coaching soll das Siegerprojekt vorangetrieben und dereinst sogar zur Marktreife gebracht werden. Ziel ist die Anwendung im klinischen Alltag, damit Hirntumore in Zukunft noch sicherer und effizienter operiert werden können.

Die in Englisch durchgeführte Konferenz wird simultan ins Deutsche übersetzt und ist öffentlich zugänglich.

Machen Sie sich ein Bild von den Finalisten und ihren Lösungsvorschlägen und tragen Sie mit Ihrer Stimme selbst dazu bei, einen wichtigen Schritt in der Hirntumorchirurgie zu vollziehen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.horao.eu/the-conference